05. Januar 2020
Auf der letzten Sitzung des Jahres hatte der Bissendorfer Gemeinderat den B-Plan Nr. 150 „Natberger Feld“ beschlossen und damit den Weg für eine gewerbliche Nutzung der Fläche freigemacht. Nach ziemlich genau zwölf turbulenten Jahren der Auseinandersetzung konnten sich die Befürworter der Planung durchsetzen. Zwölf Jahre, in denen wir gegen eine mächtige Allianz aus Politik und Wirtschaft kämpften.
22. Dezember 2019
Postkarte vom Bissendorfer Rathaus umgeben von Gewerbebauten
Mit einem neuen Großplakat reagiert die Bürgerinitiative "Schönes Natbergen" auf die Pläne des Bissendorfer Gemeinderates, das Natberger Feld für Gewerbeansiedlungen zu nutzen. Auf einer emotionalen Sitzung hatte der Rat den Bebauungsplan Nr. 150 beschlossen und damit einen weiteren Schritt auf dem Weg für eine Gewerbenutzung freigemacht.
14. Dezember 2019
Am 12. Dezember 2019 gab es zwei wichtige politische Ereignisse: Die Briten gaben Premierminister Boris Johnson Auftrag, seinen Brexit durchzuziehen, um die quälenden Kontroversen darüber endlich zu beenden. Die Bissendorfer Ratsmitglieder gaben Bürgermeister Halfter den Auftrag, das Gewerbegebiet „Natberger Feld“ durchziehen, um die quälenden Kontroversen darüber endlich zu beenden.
08. Dezember 2019
Auf der letzten Bauausschusssitzung am 28.11. wurde mitgeteilt, dass der B-Plan Nr. 150 „Natberger Feld“ vom 1. Oktober bis zum 1. November 2019 öffentlich ausgelegen habe und dass während der Zeit keine Bürgereinwände eingegangen seien. Daher solle der Plan am 12.12. vom Rat als Satzung beschlossen werden.
01. Dezember 2019
Im TOP 4 der Sitzung ging es um die Aufstellung des Bebauungsplanes Nr. 150 „Natberger Feld“. Erstaunlich großen Raum nahmen dabei aber nicht die vorgetragenen Argumente, sondern die Auseinandersetzung um einen kurzen Film ein, den die Familie Drees ins Netz gestellt hatte. Familie Drees betreibt einen landwirtschaftlichen Milchviehbetrieb, fühlt sich von der Gewerbeplanung im Natberger Feld existenziell bedroht und beklagt dieses sehr eindrucksvoll in dem Film.
19. September 2019
Der Planungs- und Entwicklungsausschuss der Gemeinde Bissendorf hatte am Donnerstag, den 12. September 2019 die 45. Änderung des Flächennutzungsplanes („Natberger Feld“), sowie die Aufstellung eines Bebauungsplanes (Nr. 150) befürwortet. Vorausgegangen war eine Erläuterung durch das Planungsbüro und eine ziemlich kurze Diskussion im Rat.
06. September 2019
Am Donnerstag, den 12. September findet eine öffentliche Sitzung des Bissendorfer Bauausschusses statt. Die TOPe 4 und 5 beschäftigen sich mit dem Natberger Feld, U.a. wird die Stellungnahme der Gemeinde zu den eingebrachten Einwänden vorgestellt, was ziemlich spannend werden kann. Wir bitten um rege Teilnahme.
23. August 2019
Wir hatten in der Vergangenheit ja mehrmals die verbesserungswürdige Öffentlichkeitsbeteiligung der Gemeinde Bissendorf im Fall der Gewerbeplanung "Natberger Feld" kritisiert.
07. August 2019
Planzeichnung der 29. und 45. Nutzungsplanänderungen
Wir hatten schon häufiger darauf hingewiesen, dass wir den Eindruck haben, dass die Befürworter der gewerblichen Nutzung des Natberger Felds die öffentliche Diskussion darüber nicht so gerne führen. So auch jetzt wieder mal. Mitten in den Sommerferien und weitgehend unbeachtet von der Öffentlichkeit legt die Gemeinde Bissendorf ihre Pläne zur 45. Änderung des Flächennutzungsplanes - Natberger Feld - aus. Die Auslegung folgt den gesetzlich vorgeschriebenen Mindestanforderungen bis...
20. Juni 2019
Beim öffentlichen Teil dieser Sitzung ging es vor allem um den TOP 4: „45. Änderung des Flächennutzungsplanes gewerbliche Baufläche „Natberger Feld“. Der beauftragte Planer referierte den Stand der Dinge, nachdem die frühzeitige Behördenbeteiligung in die Planung eingearbeitet worden ist. Grundsätzlich habe sich gegenüber dem vorherigen Planungsstand nicht viel geändert. Für die Fläche 29.1 (Natberger Feld) sei bereits eine gewerbliche Nutzung vorgesehen und 2011 vom Landkreis...

Mehr anzeigen